bison Logo

Wie lagere ich einen Generator?

BISONZiel von ist es, sicherzustellen, dass der richtige Speichergenerator bei jedem Start eine optimale Leistung gewährleistet, wenn Ihr Generator nicht läuft.

Inhaltsverzeichnis

Generatoren sind seit langem zu einem unverzichtbaren Kraftwerk für Privathaushalte und Unternehmen geworden und bieten die dringend benötigte Widerstandsfähigkeit gegenüber unvorhersehbaren Stromausfällen. Sie geben uns die Möglichkeit, unsere täglichen Routinen ungehindert aufrechtzuerhalten und versorgen alles von der unverzichtbaren Kühlung unserer Lebensmittel bis hin zu unseren geschäftskritischen Systemen. Obwohl die Anschaffung eines Generators zweifellos von unschätzbarem Wert ist, ist die Aufrechterhaltung seiner Langlebigkeit durch geeignete Lagerung ebenso entscheidend.

Dieser Artikel soll Ihr vertrauenswürdiger Leitfaden in dieser Hinsicht sein – er zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Generator geschickt lagern, unabhängig davon, ob Sie einen tragbaren Generator, einen Standby-Generator oder einen Inverter-Generator besitzen. BISONDas Ziel besteht darin, sicherzustellen, dass der Generator auch dann funktioniert, wenn er nicht läuft rechter Speichergenerator sorgt bei jedem Start für optimale Leistung.

wie man einen Generator lagert

6 Schritte zur ordnungsgemäßen Lagerung Ihres Generators

Gewährleistung der ordnungsgemäße Lagerung eines Generators ist entscheidend für die Aufrechterhaltung seiner Haltbarkeit und Effizienz. Um den Generator vor Schäden zu schützen und seine Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, ist es wichtig, ordnungsgemäß mit Kraftstoff und Öl umzugehen und routinemäßige Wartungsbewertungen durchzuführen.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, stellen Sie nicht nur sicher, dass Ihr Generator für die Ruhephase bereit ist, sondern nehmen auch eine proaktive Haltung ein, um seine optimale Funktionalität während seiner gesamten Lebensdauer aufrechtzuerhalten.

Schritt #1 überprüfe das Öl

Wenn Ihr Generator keine Lecks aufweist und in gutem Zustand ist, verbraucht er nicht zu viel Öl. Es ist jedoch notwendig, die Ölmenge vor der Lagerung zu überprüfen und nachzufüllen. Normalerweise ist bei den meisten Generatoren dafür nur eine kleine Menge Öl, etwa ein paar Teelöffel, normales Motoröl erforderlich.

Schritt #2 Kraftstoff ablassen oder stabilisieren

Verwendung von Kraftstoffstabilisatoren

Es ist wichtig, den Zustand des Öls und des Kraftstoffs zu überprüfen, bevor Sie Ihren Generator einlagern. Bei längerer Lagerung kann sich der Kraftstoff verschlechtern und zur Bildung von Gummi führen, der die Kraftstoffsysteme verstopfen kann. Um dies zu vermeiden, denken Sie darüber nach Entleeren des Kraftstofftanks und Kraftstoffleitungen oder verwenden Sie einen Kraftstoffstabilisator. Ziel ist es, den Kraftstoff entweder zu entfernen oder zu stabilisieren, wodurch der Zersetzungsprozess gehemmt und der Motorzustand Ihres Generators erhalten bleibt.

Schritt #3 Überprüfen Sie Ihren Generator

Achten Sie auf Öl- oder Kraftstofflecks. Dies könnte sowohl zu internen Schäden als auch zu potenziellen Brandgefahren führen. Es ist auch unbedingt erforderlich, nach beschädigten Teilen zu suchen – Riemen, Drähte oder alles, was nicht in Ordnung zu sein scheint, sollte vor der Lagerung repariert oder ersetzt werden.

Schritt #4 jährliche Wartung

Zu den regelmäßigen Wartungsaspekten, insbesondere vor der Lagerung, gehört der Wechsel von Luftfiltern, Zündkerzen und Generatoröl. Diese Wartungsprüfungen sind unerlässlich, um einen sauberen und ordnungsgemäßen Betriebszustand des Generators aufrechtzuerhalten, seine Gesamtleistung zu verbessern und seine Lebensdauer zu verlängern. 

Schritt #5 Reinigen Sie Ihren Generator zur Lagerung

Bevor Sie ihn wegpacken, verdient Ihr Generator eine gründliche Reinigung. Wischen Sie die Außenseite ab, um angesammelten Schmutz und Staub zu entfernen. Reinigen Sie außerdem die Kühlventilatoren und Lüftungsschlitze, um eine Überhitzung zu vermeiden und die Belüftung zu verbessern. Stellen Sie sicher, dass auch der Lagerbereich sauber ist, um mögliche Schädlinge zu vermeiden, die Ihren Generator beschädigen könnten.

Schritt #6 Bewahren Sie es an einem trockenen, kühlen Ort auf

Der ideale Lagerort für einen Generator ist ein trockener, gut belüfteter Ort. Dadurch wird verhindert, dass sich Feuchtigkeit ansammelt und Rost oder Korrosion verursacht.

Vermeiden Sie es auch, den Generator an Orten zu lagern, an denen er extremen Temperaturen wie direkter Sonneneinstrahlung oder Gefriertemperaturen ausgesetzt sein könnte.

Außerdem ist darauf zu achten, dass der Generator auf einer ebenen Fläche gelagert wird. Dies trägt dazu bei, Schäden am Kraftstoffsystem und anderen Komponenten zu vermeiden.

Auswahl des richtigen Lagerorts

Auswahl des richtigen Lagerorts

Kann ein Generator in einem Keller, Gästezimmer oder anderswo im Haus gelagert werden? Kurz gesagt, nein. Selbst wenn der Tank leer ist, können kraftstoffbetriebene Generatoren Spuren von Chemikalien, Gerüchen und giftigen Dämpfen in Ihren Wohnraum abgeben.

Erwägen Sie stattdessen, Ihren Generator an einem sicheren Ort unterzubringen, wie zum Beispiel:

1. Garage 

Wenn genügend sauberer und belüfteter Raum vorhanden ist, kann eine Garage (vorzugsweise getrennt vom Haus) als praktische Lagermöglichkeit dienen. Temperaturkontrolle und einfacher Zugang zum Haus sind weitere Vorteile von Lagern Sie Ihren Generator in einer Garage.

2. Außenschuppen 

Ein robuster Lagerschuppen oder eine einfache, belüftete Holzkonstruktion kann eine Option sein, da sie sicher weiter vom Haus entfernt positioniert ist. Allerdings kann die Temperaturkontrolle ein Problem darstellen. Wenn Generatoren bei extremer Hitze oder Kälte gelagert werden, können sie möglicherweise beschädigt werden. Berücksichtigen Sie Ihr Klima, um festzustellen, ob der Einbau eines Hitzeschildes einen ausreichenden Schutz für die Schuppenlagerung bietet

3. Generatorgehäuse 

Langlebige Vordächer, Schuppen, Kisten, Unterstände und Abdeckungen, die speziell für die Unterbringung von Generatoren entwickelt wurden, sind in verschiedenen Materialien und Designs erhältlich. Einige verfügen über eine ausreichende Belüftung, um während des Generatorbetriebs an Ort und Stelle zu bleiben, was für die kurzfristige Lagerung von Vorteil sein kann. Achten Sie darauf, die richtige Größe und den richtigen Typ für Ihr Modell auszuwählen.

Selbst bei ordnungsgemäßer Lagerung können Sie den Schutz durch die Verwendung einer Generatorabdeckung verbessern.

ob der Generator draußen oder drinnen gelagert werden soll

So wie Sie einen bevorzugten Ort zum Ausruhen und Aufladen haben, hat auch Ihr Generator einen bevorzugten Ort. Um Ihre Maschine in Topform zu halten, spielt die Wahl des Standortes eine entscheidende Rolle. 

Innenlagerung

Lagerung im Innenbereich Bietet verbesserten Schutz vor rauen Umwelteinflüssen wie starkem Regen, Schnee oder intensiver Sonneneinstrahlung. Es kann auch zusätzliche Sicherheit vor Diebstahl bieten. Es handelt sich um eine kontrollierte Umgebung, in der man leichter geeignete Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen aufrechterhalten kann.

Lagerräume in Innenräumen, wie in einer Garage oder einem Keller, verfügen manchmal über eine eingeschränkte Belüftung. Dies kann problematisch sein, wenn der Generator nicht ordnungsgemäß gereinigt und der Kraftstoff nicht richtig verwaltet wird, was zu einer möglichen Rauchentwicklung oder Brandgefahr führen kann.

Außenlagerung

Lagerung des Generators im Freien stellt aus Platzgründen in der Regel kein Problem dar. Potenzielle Risiken in Innenräumen, wie z. B. Rauchentwicklung, können vollständig vermieden werden, indem bei der Lagerung im Freien in einem überdachten Bereich oder einem Generatorschuppen die richtigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Allerdings können im Freien gelagerte Generatoren durch Wetteränderungen beeinträchtigt werden. Direkte Sonneneinstrahlung, Regen und Schnee können die Lebensdauer Ihres Generators beeinträchtigen. Ebenso besteht bei direktem Kontakt des Generators mit Wasser die Gefahr eines Stromausfalls und von Rost.

Ein weiterer potenzieller Nachteil der Lagerung im Freien ist die Gefahr eines Diebstahls, sofern keine angemessenen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

Zusammenfassung

Im Verlauf dieser aufschlussreichen Reise lernten wir einige wichtige Aspekte des Generatorspeicherprozesses kennen. Wir sind uns bewusst, dass Generatoren in unseren Häusern und Unternehmen eine entscheidende Rolle spielen, daher ist die ordnungsgemäße Lagerung nicht nur ein nachträglicher Gedanke.

Die Langlebigkeit und optimale Leistung eines Generators hängt im Wesentlichen davon ab, wie er gelagert wird. Sich die Mühe machen Lagern Sie Ihren Generator ordnungsgemäß schützt nicht nur Ihre Investition, sondern sorgt auch dafür, dass Sie sich darauf verlassen können, wenn Sie es am meisten brauchen.

Mehr zur Generatorwartung

Aber, Wartung des Generators beschränkt sich nicht nur auf die fachgerechte Lagerung. Regelmäßige Wartung, regelmäßige Inspektionen und rechtzeitige Fehlerbehebung sind die verbleibenden Eckpfeiler einer hervorragenden Generatorwartung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen Wartung des Generators oder spezifische Fragen haben, die über die Lagerung hinausgehen, wenden Sie sich bitte an uns BISON. Unser Expertenteam hilft Ihnen gerne dabei, sicherzustellen, dass Ihr Generator nicht nur ordnungsgemäß gelagert, sondern auch zuverlässig versorgt wird, wenn die Lichter ausgehen.

Ihre Sorge heute stellt Ihre Stromversorgung morgen sicher. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen.

Die Leute fragen auch nach der Lagerung von Generatoren

Bei einer Langzeitlagerung ist es sicherer, einen Generator ohne Kraftstoff zu lagern, wodurch das Risiko von Unfällen oder Lecks im Zusammenhang mit Kraftstoff minimiert wird.

Dies liegt daran, dass eine längere Lagerung ohne Verwendung zu Problemen wie Kraftstoffverschlechterung, verstopften Vergasern und anderen Wartungsproblemen führen kann.

Deshalb ist BISON Wir empfehlen, den Generator mindestens alle drei Monate etwa 30 Minuten lang laufen zu lassen, um ihn in gutem Betriebszustand zu halten.

uns kontaktieren

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir werden uns in Kürze mit fachkundiger Beratung bei Ihnen melden.

Geschäft

Kontaktieren Sie uns, um mit unseren Experten zu sprechen!

erkundigen Sie sich noch heute

Sprechen Sie noch heute mit unserem Vertriebsleiter für weitere Informationen oder ein unverbindliches Angebot.